Ein Projekt wie Omni-Academy kann man gar nicht alleine stemmen. Man braucht gute Partner mit denen man sich austauschen kann, mit denen man miteinander lernen und sich mit den jeweiligen Stärken ergänzen kann. Dabei gibt es immer wieder auch gemeinsame Projekte – oft zu den Zielen der eigenen Organisation und manchmal eben auch darüber hinaus.

Bon Secours Kamerun e.V.

Bon Secours Kamerun e.V. hat seit 2010 mit Partnern vor Ort ein Krankenhaus in der Hauptstadt Yaoundé wieder aufgebaut und unterstützt aktuell zehn Krankenhäuser in Kamerun. Dies geschieht über die Lieferung von gebrauchtem, voll funktionsfähiges medizinisches Equipment in die Krankenhäuser, über Knowhow-Transfer und Fortbildungen sowie die gemeinsame Entwicklung von Qualitätsstandards.

Mbuzi Chizi Ostafrika e.V.

Mbuzi Chizi Ostafrika e.V. baut im Umland von Arusha im Norden Tansanias eine Ziegenkäserei auf. Dieses als Frauenkooperative initiierte Unternehmen schafft armutsbedrohten Frauen eine Perspektive, sich den Lebensunterhalt selbst zu sichern. Pflege und Füttern der Ziegen, die Vermehrung der Herde und dann das Melken und die Weiterverarbeitung der Ziegenmilch sind die Aufgaben der Kooperative.
Darüber hinaus unterstützt der Verein die St. Joseph Primary School in Ukunda/Kenia mit der Einrichtung eines Computerraums und anderen Materialien für den Unterricht.

Health Improvement Initiative e.V.

HIIT e.V. ist eine Gesundheitsorganisation, die an der Reduzierung und für die Prävention eines plötzlichen und vermeidbaren Todes aufgrund von Hochblutdruck, Eisenmangelanämie und andere todverursachende Gesundheitsprobleme in den ländlichen Gesellschaften in Kamerun/Afrika arbeitet. Sensibilisierung und Aufklärung vor Ort sind wesentliche Projektformen der Organisation.

Academie Camerounaise des Formations

Logo Academie Camerounaise des Formations

Individuelle schulische und psychosoziale Begleitung von Kindern und jugendlichen Binnenflüchtlingen in Bafoussam, Kamerun

Die Academie Camerounaise des Formations ist eine Bildungsorganisation in Kamerun. Sie führt verschiedene pädagogische Projekte in der drittgrößten Stadt des Landes, Bafoussam durch, betreut Kinderheime, kümmert sich um gesundheitliche Bildung und vieles mehr. Für die Omni-Academy ist sie aktuell der präferierte Partner für gemeinsame Projekte. Den Näh-Maker-Space und weitere Projekte entwickeln wir gemeinsam.